Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


simulation

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
simulation [2019/10/03 18:14]
julian [Technische Umsetzung]
simulation [2019/10/03 18:16] (aktuell)
julian [Physischer Aufbau]
Zeile 9: Zeile 9:
  
 ==== Physischer Aufbau ==== ==== Physischer Aufbau ====
-Die Nutzung physischer Hilfsmittel ist eng mit dem Konzept des Gesellschaftsspiels ​verbunden, auch, wenn diese normalerweise ihren Fokus auf bloßen ​Zeitvertreib,​ den Denksport oder Glücksspiel legen, und das Potential des Ausdrucksmittels im Hintergrund steht. Häufiger Bestandteil ist ein Spielbrett mit Spielsteinen,​ die aus mathematischer Sicht eine Struktur sind, welche den Zustand (insbesondere die Position von Objekten und Spielfiguren) festhält und gegenüber allen Teilnehmern wiedergibt. Ebenso sind Würfel als Zufallsgenerator oder [[karten_simulation|Karten]] als Repräsentation für Objekte gut einsetzbar. Es ist auch möglich und sinnvoll, für einzelne Werke der Simulation spezifische Gebilde zu entwerfen, angefangen von individuell gestalteter Standardkomponenten wie Würfel mit besonderen Symbolen bis hin zu komplexen Apparaten. Dies kann allerdings schwere ökonomische Konsequenzen haben.+Die Nutzung physischer Hilfsmittel ist eng mit dem Konzept des Spiels ​verbunden, auch, wenn diese normalerweise ihren Fokus auf (gezielt gemeinsamen) ​Zeitvertreib,​ den Denksport oder das Glücksspiel legen, und das Potential des Ausdrucksmittels im Hintergrund steht. Häufiger Bestandteil ist ein Spielbrett mit Spielsteinen,​ die aus mathematischer Sicht eine Struktur sind, welche den Zustand (insbesondere die Position von Objekten und Spielfiguren) festhält und gegenüber allen Teilnehmern wiedergibt. Ebenso sind Würfel als Zufallsgenerator oder [[karten_simulation|Karten]] als Repräsentation für Objekte gut einsetzbar. Es ist auch möglich und sinnvoll, für einzelne Werke der Simulation spezifische Gebilde zu entwerfen, angefangen von individuell gestalteter Standardkomponenten wie Würfel mit besonderen Symbolen bis hin zu komplexen Apparaten. Dies kann allerdings schwere ökonomische Konsequenzen haben.
  
 Ein Sonderfall sind Geschicklichkeitsspiele,​ welche die wesentliche Eigenschaft haben, physikalische Prozesse nicht im engeren Sinne zu simulieren, indem sie innerhalb dieser Gegenstände unmittelbar ablaufen. Dies war bis zur Entwicklung hinreichend starker Computer die einzige Möglichkeit,​ Echtzeit und Reaktionsabfrage einzubeziehen. Ein Sonderfall sind Geschicklichkeitsspiele,​ welche die wesentliche Eigenschaft haben, physikalische Prozesse nicht im engeren Sinne zu simulieren, indem sie innerhalb dieser Gegenstände unmittelbar ablaufen. Dies war bis zur Entwicklung hinreichend starker Computer die einzige Möglichkeit,​ Echtzeit und Reaktionsabfrage einzubeziehen.
simulation.txt · Zuletzt geändert: 2019/10/03 18:16 von julian