Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aesthetisches_verhalten

Ästhetisches Verhalten

Ästhetisches Verhalten (ÄV) ist ein ästhetisches Mittel und beschreibt eine menschliche Verhaltensweise, durch die technetoistische Universen dynamisch und interaktiv wahrgenommen werden können. Hierbei wird der Lebenswandel so angepasst, dass er selbst eine Implementierung des Universums ist. Vom Schauspiel abgegrenzt ist dies insbesondere dadurch, dass ÄV\ i.d.R.\ begangen wird, um selbst die Wahrnehmung zu erreichen, und nicht, um sie anderen (den Zuschauern des Schauspiels) zu zeigen.

Formen

Grundsätzlich kann ästhetisches Verhalten immer dann vorliegen, wenn irgendeine künstlerisch-fiktionale Information als Gegebenheit angenommen wird. Hiermit ist nicht gemeint, dass diese für zutreffend gehalten wird, sondern vielmehr, dass hiervon übergeordnet ausgegangen wird - vergleichbar mit dem betrachten eines Films, der zwar nicht reale Geschehnisse zeigt, aber gerade dadurch seine Schönheit bekommt, dass er unter dieser Annahme betrachtet wird.

Somit beginnt ÄV bereits durch die bloße Übernahme einer als ästhetisch interessant wahrgenommenen Verhaltensweise aus einem technetoistischen Universum. Beispielhaft für ästhetisches\ Verhalten sind Rollenspiele, in denen die Teilnehmenden Personen die Eigenschaften, Standpunkte etc.\ von fiktionalen Personen annehmen.

aesthetisches_verhalten.txt · Zuletzt geändert: 2021/04/21 09:55 (Externe Bearbeitung)